Metall

Die schlanke Erscheinung

 

Im Designbereich lassen sich mit Metall, Dank seiner Verformbarkeit und Festigkeit, sehr schlanke, elegante und individuelle Formen umsetzen. Im Outdoordesign punktet es zudem durch Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit.

Für unsere Projekte verwenden wir Stahl, nichtrostenden Stahl (NIRO) oder Aluminium, die in ihrem Charakter und den technischen Eigenschaften sehr verschieden sind:

Schwarzer Stahl mit sichtbar geschliffenen Kanten oder Schweißnähten wirkt urtümlich und wird gerne eingesetzt für modernes Chalet Ambiente. Im Outdoorbereich braucht unlegierter Stahl eine geeignete Oberflächenbehandlung, um Ihn vor Rostbildung zu schützen. Beabsichtigte Edelrostpatina im Outdoorbereich wird durch den Einsatz von wetterfestem Baustahl („Cortenstahl“) technisch richtig umgesetzt.

Nichtrostenden Stahl (NIRO) trifft man meist mit seiner natürlichen metallischen Oberfläche an. Seine chemische Beständigkeit und elegante Erscheinung macht ihn für den In- und Outdoorbereich gleichermaßen geeignet.

Aluminium ist dreimal leichter als Stahl. Ohne Oberflächenbehandlung ist die Oberfläche sehr weich. Aber auch in diesem rohen Zustand ist Aluminium, outdoor eingesetzt, grundsätzlich witterungsbeständig. Optisch länger schön und leichter zu pflegen ist es, wenn die Oberfläche eloxiert oder beschichtet wird, was auch eine variantenreiche Farbgebung ermöglicht.

< zurück zu Materialien